Events und Termine

Sabine Büttner: skofwerk

26.09.2020–31.10.2020 // projektbüro - Künstlersiedlung Halfmannshof

Sabine Büttner: skofwerk

Geöffnet jeden Samstag von 14-17 Uhr

Am 26. September findet um 15 Uhr eine Einführung im Beisein der Künstlerin auf der Veranda vor dem projektbüro statt.

Der Ausstellungstraum darf von 2 Personen gleichzeitig mit Mund- und Nasenschutz betreten werden.

 

Die deutsche Übersetzung für das afrikaanse Wort skofwerk ist Schichtarbeit. Gezeigt wird hauptsächlich Collage als Direktdruck auf Aludibond, Papierarbeiten und Objekte.

Ausgangspunkt der Arbeiten sind Printmedien wie Magazine, Illustrierte oder Broschüren aber auch Alltagsgegenstände. Durch das Heraustrennen des Materials entstehen neue Figuren und Formen. Die Versatzstücke werden miteinander in Korrespondenz gebracht und eigene künstlerische Prozesse durchgeführt. Zum Konstruieren der Arbeiten gehört immer auch eine Unvoreingenommenheit und bestenfalls Leere.

Eine Form trifft auf eine andere Form und so entstehen neue Sichtweisen und Stimmungen, die auch fremd sein können. Eine Art persönliche Bildsprache entsteht.

Offene Ateliers

Die Ateliers der Galeriemeile Gelsenkirchen sind jeden 2. Samstag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet!

Haus Reichstein

In einem neuartigen Bauvorhaben wird das Gründerzeithaus Reichstein grundlegend und intelligent saniert. Es gibt sogar ein Videotagebuch!

Gruppenfoto mit schriftlichen Vereinbarungen

Bloß keine Verlustängste

Rund 100 Gäste fanden ihren Weg am Eröffnungsabend zu der Ausstellung. Fotografische und filmische Arbeiten 8 Studierender und Alumni der Folkwang Universität der Künste sowie literarische Beiträge lokaler Schriftstellerinnen wurden gezeigt. Alles drehte sich um Ückendorf.

 

C-Change

Die Stadt Gelsenkirchen ist Teil des Netzwerks C-Change von URBACT geworden, das über das Adaptieren von Good Practice Beispielen Lösungen für eine nachhaltige Stadtgesellschaft entwirft. Möchten Sie oder möchtest Du Teil dieses Projektes werden? Dann klicke hier!

Logo: Schriftzug Next Leven Campus

Das europaweite Austauschprogramm für kreative Jungunternehmer*innen

Möchtest Du mit einer/ einem erfahrenen europäischen Künstler*in oder Kreativen im Ausland arbeiten, um neue Perspektiven, Ideen und unternehmerische Fähigkeiten auszutauschen und zu entwickeln?

Dann bewirb Dich jetzt bei Erasmus for Young Entrepreneurs

Logo Schriftzug Subversiv

SEG bedauert Abschied vom Subversiv

Mit dem Subversiv verabschiedet sich die erste sozio-kulturelle Einrichtung von der Bochumer Straße. Die jungen, engagierten Menschen des Vereins haben viel dazu beigetragen, die Bochumer Straße  wieder für Jugendliche und junge Erwachsene aus Gelsenkirchen und dem gesamten Ruhrgebiet interessanter zu machen. Durch ihre Musik- und Kulturevents sind sie weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und sorgten mit für eine positive Ausstrahlung des Quartiers. Dafür sind wir sehr dankbar.

SCHLAGLICHTER AUF EINZELNE PROJEKTE
WECHSELND, VIELSEITIG, INTERNATIONAL

KREATIVE IM FOKUS
KUNST, FOTOGRAFIE, DESIGN, FILM, ARCHITEKTUR UND VIELES MEHR

 

Eine Stadt ist mehr als die Ansammlung von Häusern, flankiert von Gärten, ein paar Sträuchern und Asphalt.

Gemeinsam sorgen wir dafür, dass das Andere eine Chance bekommt.

Newsletter-Anmeldung

Bei Anmeldung zu unserem Newsletter bestätigen Sie, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben und erklären sich einverstanden, dass Ihre angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.