Projekte
14. bis 16. Mai 2020

Das Places _ VR Festival ist Deutschlands erstes Festival für Virtual Reality. Bei dem interdisziplinären Event im Kreativ.Quartier Gelsenkirchen-Ückendorf treffen sich Technologie-Expert*innen, Young Professionals, Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie die breite Öffentlichkeit. Places bietet eine Bühne für die neuesten Innovationen der Extended Reality.

mehr lesen

Wie kann digitale Technologie dabei helfen, Prozesse künstlerischer und kreativer Ko-Produktion zu unterstützen?
Im Projekt futureWork wird diese Frage in den kommenden drei Jahren in der Künstlersiedlung Halfmannshof erforscht.

mehr lesen
30.November und 1.Dezember 2019

Unglaublich, aber wahr: Die Aktion „Licht an“ in Gelsenkirchen-Ückendorf wird 10 Jahre alt!

mehr lesen

Der ℅ - raum für kooperation vergibt in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Gelsenkirchen zwei Co-Working-Stipendien für einen Zeitraum von sechs Monaten. Der Start ist frei wählbar zwischen dem 1. Juli und dem 1. September 2019.

mehr lesen

ON.ARCHITECTURE ist ein visuelles Online-Archiv, das als wissenschaftliches Projekt über Architektur und Stadtraum in Deutschland angelegt ist.

mehr lesen
Festival der freien Künste Gelsenkirchen

Alle zwei Jahre gestaltet die freie Kunst- und Kulturszene Gelsenkirchen ein Festival der szenialen Art: 24 Stunden lang brummt jeweils ein Stadtteil Gelsenkirchen. Der Eintritt ist frei.

mehr lesen
Kunst und Kultur gegen den Klimawandel

Die Stadt Gelsenkirchen ist Teil des Netzwerks C-Change von URBACT geworden, das über das Adaptieren von Good Practice Beispielen Lösungen für eine nachhaltige Stadtgesellschaft entwirft.

mehr lesen
„Licht an“ in Gelsenkirchen-Ückendorf

Unter dem Slogan „Licht an“ öffnen am 1. Adventwochenende die Künstlerinnen und Künstler entlang der „Galeriemeile Gelsenkirchen“ gemeinsam ihre Räume und laden ein zum Entdecken, zur Begegnung und zum kreativen Gespräch.

mehr lesen