Galeriemeile Gelsenkirchen e.V.

Im Südosten Gelsenkirchens, im und um den internationalen Stadtteil Ückendorf, haben sich in den vergangenen Jahren zunehmend Kreative angesiedelt.

Entlang der Bergmannstraße mit der höchsten Galeriedichte im Ruhrgebiet, zwischen dem Baudenkmal Heilig-Kreuz-Kirche, der preisgekrönten Glasarkade des Wissenschaftsparks und dem Skulpturenwald Rheinelbe bilden Ateliers und Studios im Quartier die „Galeriemeile Gelsenkirchen“.

Anfang 2013 haben sich die Akteure der Galeriemeile zum Verein Galeriemeile Gelsenkirchen e.V. zusammengeschlossen. Der Verein fördert die Kunst und Kultur im Allgemeinen und kümmert sich im Speziellen um die Belange der ansässigen Künstler, Ateliers und Ausstellungsräume der Galeriemeile Gelsenkirchen.

Die Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksformen und Arbeitsweisen wird besonders an den beiden mittlerweile traditionellen Wochenenden "Tür auf" (jährlich am ersten Maiwochenende) und "Licht an" (jährlich am ersten Adventswochenende) deutlich. Dabei stellen die Akteure der Galeriemeile jeweils ein besonderes Ausstellungs- und Veranstlatungsprogramm zusammen, um eine große Schar Kunstbegeisterter ins Kreativ.Quartier zu locken - mit stetig steigendem Erfolg. Darüber hinaus öffnen die in der Galeriemeile zusammengeschlossenen Künstler und Kreativen jeden Samstag von 14 bis 17 Uhr die Türen zu ihren Ateliers und Werkräumen.

 

Galeriemeile Gelsenkirchen e.V.
Ückendorfer Straße 12 * 45886 Gelsenkirchen
Fon +49(0)209 40858993
Fax +49(0)209 702 642 10
http://www.galeriemeile-gelsenkirchen.de
galeriemeile@gmail.com

 

Zurück