Eröffnung Subversiv

27.10.2018

Logo des Subversivs: Schriftzug auf Schwarz weißem Grund.
(c)subversiv

Zwischen Auftakt und Auferstehung – das Subversiv kehrt zurück, mit altem Charakter und neuer Erscheinung!



Eine Lücke schließt sich

Fast vier Jahre ist es her, dass sich in Ückendorf eine Lücke aufgetan hat. Am 29. November 2014 musste das Subversiv Gelsenkirchen das alte Lokal an der Bochumer Straße nach drei ereignisreichen Jahren aufgeben. Nicht ganz 100 Meter vom alten Subversiv entfernt, zieht am 27. Oktober 2018 endlich das neue Subversiv in die Bochumer Straße 138 ein.

 Was damals mit einem großen Knall ausklang, wird nun mit einem noch größeren Knall wieder eingeläutet.

Ein Auftakt mit Programm

Zum Auftakt des neuen Lokals bietet euch das Subversiv-Team eine Kostprobe der Veranstaltungen, die euch in Zukunft regelmäßig erwarten. Von Workshops, Ausstellungen, Vorträgen und Filmvorführungen über Live-Musik bis hin zur Party – Kunst, Politik und Kultur vereint in einem Raum.

Das Projekt „Auftakt – Subversiv Eröffnungsfestival“ wird finanziell gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und im Rahmen des Programms Kreativ.Quartiere Ruhr, einem Projekt der ecce - european centre for creative economy GmbH, durchgeführt.



 

Hier das Veranstaltungsprogramm der Eröffnungsfeier:

 

Veranstaltungsprogramm

.

Ort: Subversiv, Bochumer Str. 138

Zurück